Johnny Heitinga: "Ich will nach Wolfsburg"

Von SPOX
Samstag, 29.08.2009 | 11:49 Uhr
Johnny Heitinga wechselte 2008 von Ajax Amsterdam zu Atletico Madrid
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer folgt den Cavs in die Finals?
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Der Niederländer Johnny Heitinga zeigt sich beeindruckt vom Angebot des VfL Wolfsburg und will in die Bundesliga wechseln. Auch ein Atletico-Sprecher äußert sich zum Interesse des deutschen Meisters. Derweil zeigt sich Armin Veh skeptisch.

Der VfL Wolfsburg steht vor einem weiteren Transfer-Coup: Erstmals äußerte sich Oranje-Star Johnny Heitinga von Atletico Madrid zu dem Interesse aus Niedersachsen.

"Ich will nach Wolfsburg. Das Angebot ist sehr gut", wird der Niederländer in der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" zitiert.

Armin Veh glaubt an keinen Transfer

Demnach bestätigte auch ein Sprecher von Atletico Madrid das Werben des VfL Wolfsburg um den 25-jährigen Verteidiger: "Der VfL bemüht sich sehr um den Spieler. Ein solch großes Interesse haben wir lange nicht mehr erlebt. Für 5 Millionen Euro würden wir Heitinga ziehen lassen."

Hingegen äußert sich Wolfsburgs Coach Armin Veh skeptisch: "Ich gehe nicht davon aus, dass wir noch etwas machen", erklärte der Meistertrainer von 2007 gegenüber "Sky".

Kein Einsatz in der Königsklasse für den VfL

Zudem dürfte der Niederländer in diesem Jahr nicht mehr für den VfL Wolfsburg in der Königsklasse ran. Denn: Heitinga kam schon in der Champions-League-Qualifikation zu einem Einsatz für Atletico Madrid und wäre damit erst wieder im Januar für die Wölfe international spielberechtigt.

Dennoch wollen die Wölfe den Verteidiger verplichten. Zuvor soll jedoch noch ein Spieler abgegeben werden.

So bestätigte auch VfL-Coach Armin Veh am Mittwoch: "Wenn wir noch einen Spieler abgeben, dann glaube ich schon, dass wir auch noch jemanden holen."

Seit Samstag steht fest, dass Cristian Zaccardo den Verein verlässt: Der Italiener wechselt zurück in die Serie A zum FC Parma. Damit wäre Platz frei für einen neuen Defensiv-Mann.

Johnny Heitinga im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung