Van Bommel fällt wochenlang aus

SID
Sonntag, 09.08.2009 | 17:28 Uhr
Kapitän Mark van Bommel wird dem FC Bayern München für einige Zeit fehlen
© Getty
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bayern München muss drei bis vier Wochen auf Kapitän Mark van Bommel verzichten.

Der defensive Mittelfeldspieler zog sich beim Spiel am Samstag bei 1899 Hoffenheim (1:1) einen Bruch des großen Zehs am rechten Fuß sowie den Riss einer Fußsehne zu.

Das ergab eine Untersuchung am Sonntag bei Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Van Bommel wird sich einer Operation unterziehen.

"Ganz, ganz bitter für mich"

"Das ist ganz, ganz bitter für mich, gerade jetzt, wo die Saison so gut begonnen hat. Aber ich werde so schnell wie möglich zurückkommen und da weitermachen, wo ich begonnen habe", erklärte der niederländische Nationalspieler.

Van Bommel hatte sich in der 80. Minute gegen Neuzugang Anatolij Timoschtschuk auswechseln lassen müssen. Dem Russen fällt damit die umkämpfte Position im zentralen defensiven Mittelfeld bis auf weiteres mehr oder weniger in den Schoß. Nach der Vorbereitung hatte van Bommel beim neuen Trainer Louis van Gaal die Nase vorn.

Hoffenheim - Bayern: Kein Sieger im Topspiel

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung