Kaloglu wechselt in die Ehrendivisie

SID
Dienstag, 07.07.2009 | 17:48 Uhr
Nach einem Jahr ist Schluss: 2008 wechselte Sinan Kaloglu zum VfL Bochum
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Sinan Kaloglu hat sich vom Bundesligisten VfL Bochum verabschiedet. Der 28 Jahre alte Stürmer spielt in Zukunft für den niederländischen Ehrendivisionär Vitesse Arnheim.

Der ehemalige türkische Nationalstürmer Sinan Kaloglu verlässt den Bundesligisten VfL Bochum und wechselt zum niederländischen Ehrendivisionär Vitesse Arnheim.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

Kaloglu kam in der abgelaufenen Saison 18 Mal zum Einsatz und erzielte dabei drei Treffer.

VfL holt Zlatko Dedic aus Italien


Werbung
Werbung
Werbung
Werbung