Nürnberg will norwegisches Talent von Arsenal

SID
Dienstag, 21.07.2009 | 12:05 Uhr
Harvard Nordtveit könnte vielleicht bald in der Bundesliga spielen
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der 1. FC Nürnberg steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Havard Nordtveit. Der norwegische Nachwuchsspieler soll wohl vom FC Arsenal ausgeliehen werden.

Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Nürnberg ist offensichtlich an der Verpflichtung eines weiteren hochkarätigen Nachwuchsspielers interessiert. Nach norwegischen Medienberichten steht der 19 Jahre alte norwegische Innenverteidiger Havard Nordtveit vom FC Arsenal vor einem Wechsel auf Leihbasis zum Club.

Junioren-Nationalspieler Nordtveit war 2007 für 1,8 Millionen Euro vom FK Haugesund in die Premier League gewechselt, zuletzt aber zu Lilleström SK ausgeliehen.

Club-Sportdirektor Martin Bader wollte den Namen im Trainingslager in Abtwil/Schweiz nicht kommentieren - sprach aber von "einem interessanten Mann".

Der 1. FC Nürnberg im Sommer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung