Fussball

Berg-Wechsel zum HSV rückt näher

SID
Marcus Berg wurde bei der U-21-EM sowohl MVP als auch Torschützenkönig
© Getty

Der Transfer des schwedischen Jung-Stürmers Marcus Berg von Groningen zum Hamburger SV wird immer wahrscheinlicher. Beide Klubs haben sich bei ihren Ablösevorstellungen angenähert.

Nach einer weiteren Verhandlungsrunde von HSV-Klubchef Bernd Hoffmann in den Niederlanden haben sich die Vereine bei ihren Ablösevorstellungen weiter angenähert.

Die Hanseaten wollen die Verpflichtung des U-21-Nationalspielers, der bei der EM in seinem Heimatland im vergangenen Monat mit sieben Treffern Torschützenkönig geworden war, möglichst noch in dieser Woche perfekt melden. Im Gespräch war zuletzt eine Ablösesumme von rund zehn Millionen Euro.

Auch der Berater von Marcus Berg äußerte sich positiv zu einem möglichen Wechsel: "Wir gehen davon aus, dass der Wechsel kurz bevor steht. Wir hoffen inständig darauf, dass es klappt", so Sören Lerby gegenüber SPOX.

Daneben suchen die Hamburger weiter nach einem Abwehrspieler, der den verletzten Brasilianer Alex Silva (Kreuzbandriss) in der Innenverteidigung ersetzen soll. Erster Kandidat ist angeblich weiter der 22 Jahre alte Schwede Rasmus Bengtsson von Trelleborg FF.

Marcus Berg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung