Fussball

Lucio wohl zu Manchester City

SID
Lucio absolvierte bisher 164 Bundesligaspiele für Leverkusen und Bayern
© Getty

Lucio steht beim FC Bayern München angeblich vor dem Absprung. Laut Medienberichten wechselt der Brasilianer zu Manchester City in die Premier League.

Nach Angaben des britischen TV-Senders "Sky Sports" sollen Vertreter von Manchester City am Dienstag in Berlin abschließende Verhandlungen mit einer Delegation des FC Bayern geführt haben.

Er ist noch nicht mal ins Training eingestiegen und doch gilt Lucio schon jetzt als großer Verlierer der Vorbereitung beim FC Bayern.

Spätestens seit Trainer Louis van Gaal erklärt hatte, dass der Brasilianer mit Martin Demichelis, Daniel van Buyten und Breno um einen Platz in der Innenverteidigung kämpft, wird über Lucios Abschied spekuliert.

Sieben Millionen Euro Ablöse

Laut französischen und britischen Medienberichten soll der Abgang nun sogar schon fast perfekt sein. Die "L'Equipe" berichtet, dass der 31-Jährige in den nächsten Tagen bei seinem neuen Verein, Manchester City, vorgestellt werden soll.

Zwar bemüht sich auch Inter Mailand intensiv um den Kapitän der Selecao, doch die "Daily Mail" titelt: "Manchester City gewinnt den Kampf gegen Inter Mailand um Brasiliens Abwehrspieler Lucio."

Den Berichten zufolge überweisen die Citizens eine Ablöse von sieben Millionen Euro an den FC Bayern. Beim Rekordmeister hat Lucio noch einen Vertrag bis 2010.

Lucio: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung