Leverkusener Rolfes muss unters Messer

SID
Donnerstag, 02.07.2009 | 21:03 Uhr
Simon Rolfes erzielte in der abgelaufenen Saison in 33 Spielen 3 Tore
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Simon Rolfes ist am Donnerstag aus dem Trainingslager von Bundesligist Bayer Leverkusen abgereist. Der Nationalspieler muss aufgrund eines Innenmeniskus-Anrisses operiert werden.

Nationalspieler Simon Rolfes ist verletzungsbedingt aus dem Trainingslager des Bundesligisten Bayer Leverkusen auf Borkum abgereist.

Innenmeniskus-Anriss

Der Kapitän der Werkself erlitt einen Innenmeniskus-Anriss im rechten Knie und muss operiert werden. Dies ergab eine Untersuchung in einem Emdener Krankenhaus.

Rolfes wird für etwa vier Wochen ausfallen und auch der Nationalmannschaft im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan am 12. August in Baku wahrscheinlich nicht zur Verfügung stehen.

Bayer siegt 20:0 im Testspiel

Im ersten Testspiel unter dem neuen Trainer Jupp Heynckes fertigte Bayer den Kreisligisten TuS Borkum am Abend mit 20:0 (11:0) ab.

Die Tore erzielten Stefan Kießling (4), Neuzugang Eren Derdiyok, Theofanis Gekas, Richard Sukuta-Pasu (je 3), Toni Kroos, Renato Augusto (je 2), Tranquillo Barnetta und Hans Sarpei. Hinzu kam ein Eigentor.

Bundesliga Spielplan 2009/10

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung