HSV vor Verpflichtung von Sturmtalent Berg

Von SPOX
Mittwoch, 08.07.2009 | 13:40 Uhr
Marcus Berg zeigte sich bei der U-21-EM in Schweden in blendender Verfassung
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kolkata -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Bundesligist Hamburger SV steht nach den Zugängen des Brasilianers Ze Roberto und des Niederländers Eljero Elia vor der Verpflichtung von Nachwuchsstürmer Marcus Berg.

Nach Informationen der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf" einigten sich die Hanseaten mit dem schwedischen Nachwuchsstürmer Marcus Berg vom Ehrendivisionär FC Groningen auf einen Fünfjahresvertrag.

Allerdings wollte der HSV den Transfer am Mittwoch zunächst nicht bestätigen. Und auch Hans Nijland, der Manager des FC Groningen, dementierte eine Einigung. Der HSV habe sich zwar telefonisch wegen Marcus Berg gemeldet, allerdings sagte Nijland: "So läuft das bei uns aber nicht."

"Hamburg soll zum Kaffeetrinken kommen"

Es folgte zwar ein Treffen in Deutschland, aber: "Wir spielen hier im Norden der Niederlande", so der Manager gegenüber "Voetbal International": "Und wenn ein Klub einen unserer Spieler, wie Marcus Berg, von uns haben möchte, kommt er uns traditionell auf einen guten Kaffee besuchen. Sie sind herzlich willkommen."

HSV-Boss Bernd Hoffmann aber will die Einladung offenbar erst dann annehmen, wenn er von Bergs Berater Sören Lerby positive Signale erhalten habe. "Das ist sein gutes Recht", sagt Nijland, "aber eines ist klar: Wir stehen noch am Anfang des Transfers und sind uns noch lange nicht einig."

Immerhin bestätigte er aber: "Das Interesse der Hamburger ist sehr seriös. Ich habe erfahren, dass der HSV Marcus' erste Wahl ist."

Zehn Millionen Alböse?

Als Ablöse für den 22 Jahre alten Angreifer, der im Juni mit sieben Toren bei der U-21-EM in Schweden Torschützenkönig und bester Spieler des Turniers wurde, stehen angeblich zehn Millionen Euro im Raum.

In den Niederlanden erzielte Berg in den vergangenen beiden Spielzeiten 32 Treffer in 56 Spielen für Groningen.

Neben den Hamburgern hatten sich zuletzt auch Ajax Amsterdam mit dem Ex-HSV-Coach Martin Jol sowie der englische Premier-League-Klub FC Fulham um den Skandinavier bemüht.

Gespräche mit Vagner Love

Sollte der Deal mit Berg scheitern steht angeblich Vagner Love von ZSKA Moskau als Alternative auf dem HSV-Zettel.

Der Berater des Brasilianers bestätigte im "Kicker" konkrete Verhandlungen. Die kolportierte Ablöseforderung von 15 Millionen Euro dürfte für Hamburg allerdings eine zu Hohe Hürde sein.

Atouba weg, Cana im Anflug?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung