Hacker zieht Toni BVB-Dress an

SID
Donnerstag, 23.07.2009 | 14:26 Uhr
Luca Toni traf in der vergangenen Saison 14 mal für den FC Bayern
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Verwirrung um Luca Toni. Am Mittwoch hatte ein Hacker auf der Internetseite des BVB eine Fotomontage des Bayern-Stürmers im BVB-Trikot hochgeladen und dessen Wechsel verkündet.

Die Fans von Bundesligist Borussia Dortmund durften sich am Mittwoch kurze Zeit über einen prominenten Neuzugang freuen.

Ein Unbekannter hatte sich auf die Homepage der Westfalen gehackt und einen vermeintlichen Sensationstransfer des italienischen Nationalspielers von Rekordmeister Bayern München zum BVB verkündet.

Unter einer Fotomontage mit dem Torjäger im BVB-Dress war zu lesen: "Die unterschriebene Autogrammkarte von Luca Toni liegt leider noch nicht vor, wird aber so schnell wie möglich nachgeliefert...".

Kein Geld für Toni

BVB-Manager Michael Zorc, der einen Ersatz für den zum FC Basel abgewanderten Stürmer Alexander Frei sucht, nahm den Hackerangriff offenbar mit Humor.

"Um Luca Toni bezahlen zu können, müssten wir schon die Bank von England ausrauben", sagte er der "Bild-Zeitung".

Im Februar hatte bereits ein Hackerangriff im Fußball für große Verwirrung gesorgt. Damals wurde auf der Schalke-Homepage fälschlicherweise verkündet, dass sich der Klub mit sofortiger Wirkung von Kevin Kuranyi getrennt habe.

Hacker erpressen Eintracht Frankfurt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung