BVB-Verteidiger Dede erlitt Kieferbruch

SID
Montag, 20.07.2009 | 16:20 Uhr
Dede hat sich beim Test von Borussia Dortmund in Paderborn einen Kieferbruch zugezogen
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dede hat sich beim Test von Borussia Dortmund in Paderborn einen Kieferbruch zugezogen. Der Verteidiger wurde bereits operiert und könnte zum Bundesliga-Auftakt wieder fit sein.

Verteidiger Dede vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich am Sonntagabend beim Testspiel in Paderborn einen Bruch des Unterkiefers zugezogen.

Das ergab die Untersuchung durch Spezialisten der Kiefer- Chirurgie an der Universitäts-Klinik Bochum. Dort wurde der 31-jährige Brasilianer am Montag bereits erfolgreich operiert.

Wie BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun erläuterte, wurde Dede, der einige Tage in der Klinik bleiben muss, bei der OP eine Platte eingesetzt. Laut Ansicht der Ärzte könnte Dede beim Bundesliga-Auftakt gegen den 1. FC Köln wieder eingesetzt werden kann.

Dede im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung