Fussball

Auch Svensson fehlt Mainz

SID
Bo Svensson hat sich an der Achillessehne verletzt
© Getty

Bundesligist FSV Mainz 05 muss sein Lazarett weiter ausbauen: Abwehrspieler Bo Svensson zog sich eine Reizung an der Achillessehne zu und musste aus dem Trainingslager abreisen.

Die Verletzungssorgen bei Bundesligist FSV Mainz 05 reißen nicht ab. Am Montag hat sich Abwehrspieler Bo Svensson eine Reizung an der Achillessehne zugezogen und ist daher vorzeitig aus dem Trainingslager der Rheinhessen im österreichischen Flachau abgereist.

Der 29-Jährige lässt sich am Dienstag in Basel prophylaktisch untersuchen, um eine schwerwiegendere Blessur an der erst vor einem Jahr operierten Sehne auszuschließen.

Während der Vorbereitung fehlten zeitweise bis zu 13 Spieler

Die Vorbereitung des Aufsteigers wurde bisher immer wieder von Verletzungen gestört. Trainer Jörn Andersen fehlten zeitweise bis zu 13 Spieler.

Am Sonntag hatte sich auch noch Stürmer Srdjan Baljak die Schulter ausgekugelt. Er fällt ebenso zu Saisonbeginn aus wie die Neuzugänge Eugen Polanski und Filip Trojan sowie der Angreifer Chadli Amri.

Der FSV hat bereits auf die Misere reagiert und mit Andreas Ivanschitz einen weiteren Mittelfeldspieler verpflichtet.

Bo Svensson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung