Nürnberg verliert gegen Glasgow

SID
Sonntag, 26.07.2009 | 21:02 Uhr
Der Glasgower Jaouhar Manri setzt sich gegen den Clubberer Andreas Wolf durch (r.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der 1. FC Nürnberg hat gegen die Glasgow Rangers das Nachsehen. Hoffenheim kassiert die zweite Niederlage während der Saisonvorbereitung. Aachen verabschiedet das alte Stadion mit einem Sieg über Werder Bremen.

1. FC Nürnberg - Glasgow Rangers 0:2: 1. FC Nürnberg hat bei seiner offiziellen Saisoneröffnung gegen den schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers den Kürzeren gezogen. Im insgesamt zehnten Testspiel für die neue Spielzeit verlor der Club 0:2. Die Treffer für die Gäste erzielten Steven Naismith (48. ) und Nacho Novo (72.).

Die Nürnberger, die in ihren Testspielen eine Bilanz von sechs Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zu Buche stehen haben, starten am 8. August mit einem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 in die Saison. Am kommenden Samstag muss die Mannschaft von Trainer Michael Oenning in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals noch bei Dynamo Dresden antreten.

1899 Hoffenheim - FC Getafe 1:2: 1899 Hoffenheim hat die zweite Niederlage in der Vorbereitung auf die kommende Saison kassiert. In der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim unterlag die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick 1:2 (1:0) gegen den spanischen Erstligisten FC Getafe.

Den Führungstreffer für die Gastgeber erzielte vor 10.250 Zuschauern Chinedu Obasi (23.) nach einem Freistoß von Carlos Eduardo per Kopf. Die bislang einzige Niederlage der Vorbereitung hatte Hoffenheim beim Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach hinnehmen müssen.

Alemannia Aachen - Werder Bremen 3:2: Mit mehreren Tausend Wunderkerzen und einem großen Feuerwerk hat Zweitligist Alemannia Aachen endgültig seine Kult-Arena Tivoli in den Ruhestand verabschiedet. Das letzte Spiel am Sonntag gegen DFB-Pokalsieger Werder Bremen endete 3:2 (3:0). Den Norddeutschen bleibt eine Woche vor der ersten Runde im DFB-Pokal bei Union Berlin noch eine Menge Arbeit.

Zum Abschied trafen Szilard Nemeth (14.), Florian Müller (43.) und Benjamin Auer (45.) für die Gastgeber. Neuzugang Marko Marin (53.) und Boubacar Sanogo (83.) waren für Werder erfolgreich.

Die Testspiele vom Samstag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung