Boca gewinnt kleines Finale in München

SID
Thiago Silva traf für den AC Mailand in der 27. Minute
© Getty

Der argentinische Fußball-Spitzenklub CA Boca Juniors aus Buenos Aires hat beim internationalen Vorbereitungsturnier in München den dritten Platz belegt.

Die Mannschaft von Trainer Alfio Basile setzte sich kleinen Finale gegen den italienischen Renommierklub AC Mailand 4:3 (1:1, 1:0) im Elfmeterschießen durch.

Das einzige Tor der Italiener in der regulären Spielzeit hatte Neuzugang Thiago Silva (27.) erzielt, Viatri glich in der 87. Minute aus.

Milan hatte tags zuvor das Halbfinale gegen Gastgeber Bayern München deutlich 1:4 verloren.

Die Boca Juniors waren gegen den englischen Meister Manchester United 1:2 unterlegen. Am Donnerstagabend trafen Bayern und United gut zehn Jahre nach der Last-Minute-Niederlage der Münchner im Champions-League-Endspiel von 1999 im Finale aufeinander.

Den LIVE-Ticker zum Nachlesen gibt's auf Seite 2

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung