Fussball

Okubo verlässt Wolfsburg

SID
Yoshito Okubo kam erst im Januar von Vissel Kobe zum VfL Wolfsburg
© Getty

Der VfL Wolfsburg lässt Yoshito Okubo nach nur fünf Monaten gehen. Der japanische Nationalstürmer konnte sich nicht durchsetzen und kehrt in seine Heimat zu Vissel Kobe zurück.

Nach nur rund fünf Monaten im Trikot des deutschen Meisters VfL Wolfsburg kehrt der japanische Nationalstürmer Yoshito Okubo in seine Heimat zum J-League-Klub Vissel Kobe zurück.

Von dort war der 27-Jährige im vergangenen Januar für rund zwei Millionen Euro zu den Niedersachsen gekommen, hatte sich beim VfL jedoch nicht durchsetzen können. Insgesamt kam Okubo, der noch einen Vertrag bis 2011 besaß, auf neun Einsätze in der Bundesliga.

Yoshito Okubo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung