Wolfsburg gegen Bremen im "Supercup"

SID
Dienstag, 23.06.2009 | 17:18 Uhr
Der deutsche Meister VfL Wolfsburg ist seit 22. Juni wieder im Tainingsbetrieb
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Noch vor dem Saison-Start treffen beim Volkswagen-Supercup am 20. Juli der diesjährige Meister VfL Wolfsburg und Pokalsieger Werder Bremen aufeinander.

Der deutsche Meister VfL Wolfsburg wird den DFB-Pokal-Sieger Werder Bremen am 20. Juli (20.20 Uhr) zum Spiel um den Volkswagen-Supercup empfangen.

Der alleinige Anteilseigner und Hauptsponsor des VfL hat das Duell zwischen den nationalen Titelträgern der Vorsaison, das bis 1996 offiziell ausgetragen worden und anschließend in den Ligapokal übergegangen war, wiederbelebt.

"Bestmögliche Generalprobe"

Bereits vor der abgelaufenen Spielzeit hatte es auf Initiative eines Sponsors ein Duell zwischen dem damaligen Doublegewinner Bayern München und dem Pokalfinalisten Borussia Dortmund gegeben.

"Meister gegen Pokalsieger - ein tolles Spiel, und für uns die bestmögliche Generalprobe, bevor wir knapp zwei Wochen später im DFB-Pokal unser erstes Pflichtspiel bestreiten" sagte VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach.

Neuer Spielmacher für Wolfsburg? Misimovic ist sauer!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung