VfB an Jovanovic interessiert

SID
Montag, 08.06.2009 | 12:39 Uhr
Milan Jovanovic erzielte in der abgelaufenen Saison in 30 Ligaspielen zwölf Tore für Standard Lüttich
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der VfB Stuttgart soll laut den "Stuttgarter Nachrichten" Interesse am serbischen Nationalspieler Milan Jovanovic haben. Seine Ablöse liegt demnach bei circa fünf Millionen Euro.

Bundesligist VfB Stuttgart hat angeblich Interesse am serbischen Nationalspieler Milan Jovanovic.

Nach einem Bericht der "Stuttgarter Nachrichten" soll sich Sportdirektor Horst Heldt bereits mit dem 28 Jahre alten Offensivspieler vom belgischen Meister Standard Lüttich zu einem Sondierungsgespräch getroffen haben.

Heldt trifft Schindelmeister wegen Demba Ba

Der Mittelfeldspieler steht noch bis 2010 bei Lüttich unter Vertrag, seine Ablöse soll bei rund fünf Millionen Euro liegen. In der abgelaufenen Spielzeit erzielte Jovanovic zwölf Tore für Standard.

Ebenfalls soll sich Heldt bereits mit seinem Manager-Kollegen Jan Schindelmeiser wegen des Stürmers Demba Ba ausgetauscht haben.

Der Senegalese hatte zuletzt sein Interesse an einem Wechsel zu den Schwaben bekundet. Hoffenheim will Ba aber nicht ziehen lassen.

Milan Jovanovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung