Fussball

Madrid plant Ribery-Transfer für 2010

SID
Bei der WM 2006 scheiterte Frankreich und Franck Ribery im Finale an den Italienern
© Getty

Real Madrid will das Werben um Bayern Münchens Star Franck Ribery offensichtlich 2010 fortsetzen. "Wenn er nicht dieses Jahr kommt, dann eben im nächsten", so Jorge Valdano.

Beim Werben um Franck Ribery vom deutschen Rekordmeister Bayern München will Real Madrid einen langen Atem zeigen.

Nachdem Generaldirektor Jorge Valdano zunächst erklärt hatte, der spanische Rekordmeister stehe im Falle eines angestrebten Transfers des französischen Nationalspielers nicht unter Zeitdruck, konkretisierte er seine Aussage am Donnerstagabend.

"Wenn er nicht dieses Jahr kommt, dann eben im nächsten", betonte der Argentinier in der spanischen Fußball-Talkshow "Punto Pelota". Ribery hat beim FC Bayern einen Vertrag bis 2011.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung