Fussball

Arangos Wechsel nach Gladbach rückt näher

SID
Juan Arango (r.) soll Nationalspieler Marko Marin ersetzen
© Getty

In Mönchengladbach steht die Verpflichtung des venezolanischen Nationalspielers Juan Arango vor dem Abschluss. Laut dem Bundesligisten "sind noch ein paar Details zu klären".

Der Transfer des venezolanischen Nationalspielers Juan Arango zu Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht offenbar unmittelbar bevor.

"Er geht zu Borussia Mönchengladbach und in eine gute Liga. Dort wird er sich wohlfühlen und weiter wachsen", sagte Arangos Berater Salvador Maestro.

3,3 Millionen Euro Ablöse

Perfekt sei der Transfer aber noch nicht, wie die Gladbacher mitteilten. "Wir sind mit dem Spieler einig, aber es sind noch ein paar Details zu klären", sagte Pressesprecher Markus Aretz.

Arango, der zuletzt bei Real Mallorca spielte, soll in Gladbach einen Vertrag bis 2012 erhalten. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von 3,3 Millionen Euro.

Der 29-Jährige spielt im offensiven linken Mittelfeld und könnte dort die Nachfolge des zu Werder Bremen abgewanderten Nationalspielers Marko Marin antreten.

Borussia Mönchengladbach in der Sommerpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung