Gladbach holt Bobadilla und Marx

SID
Freitag, 12.06.2009 | 15:43 Uhr
Sportdirektor Max Eberl und Neuzugang Raul Bobadilla (r.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Stürmer Raul Bobadilla von Grasshopper Zürich sowie Mittelfeldspieler Thorben Marx von Arminia Bielefeld verstärken Borussia Mönchengladbach ab der kommenden Bundesliga-Saison.

Borussia Mönchengladbach hat auf dem Transfermarkt gleich doppelt zugeschlagen.

Der Bundesligist verpflichtete am Freitag den argentinischen Torjäger Raul Bobadilla von Grasshopper Zürich sowie Mittelfeldspieler Thorben Marx von Absteiger Arminia Bielefeld.

"Bulliger und technisch starker Stürmer"

Der erst 21 Jahre alte Bobadilla, für den die Borussia angeblich geschätzte vier Millionen Euro nach Zürich überweist, unterschrieb einen Vertrag über vier Jahre bis zum 30. Juni 2013.

"Er ist ein bulliger und technisch starker Stürmer, dessen Torjägerqualitäten wir gut gebrauchen können. Raul hat ein großes Potenzial und ist für sein Alter schon sehr weit", sagte Sportdirektor Max Eberl.

Bobadilla hatte in zwei Jahren bei den Grasshoppers insgesamt 26 Tore erzielt, davon acht in der abgelaufenen Saison, in der er wegen Verletzungen nur auf 14 Einsätze kam. "Der Junge ist richtig gut, steht auf jeder Scouting-Liste in Europa", hatte Eberl noch in der vorigen Woche bei der Vorstellung des neuen Trainers Michael Frontzeck gesagt. "Das ist ein sehr guter Transfer. Raul ist ein Stürmer mit viel Potenzial", sagte Frontzeck.

Marx folgt Frontzeck

Den zweiten Neuzugang kennt der neue Coach sogar persönlich, denn Marx spielte in der abgelaufenen Saison unter Frontzeck bei der Arminia. Der 28 Jahre alte ehemalige Berliner kommt ablösefrei nach Gladbach und hat einen Vertrag über zwei Jahre bis zum 30. Juni 2011 unterschrieben.

"Thorben ist ein gestandener Bundesligaprofi, der bei Arminia eine gute Saison gespielt hat und bei uns Stabilität ins Mittelfeld bringen wird", meinte Eberl über den 14-maligen U21-Nationalspieler.

Damit hat die Borussia Eberls Ankündigung, noch zwei bis drei Stützen zu verpflichten, weitgehend erfüllt. Ein weiterer Offensivspieler wird gesucht. Offen ist noch die Zukunft von Nationalspieler Marko Marin, der zu Werder Bremen wechseln will.

Bobadilla und Marx sind die Neuzugänge Nummer vier und fünf der Borussen. Zuvor hatten sie bereits den Niederländer Marcel Meeuwis (Roda Kerkrade) sowie die beiden talentierten Zweitliga-Profis Roman Neustädter (FSV Mainz 05) und Timo Reus (Rot-Weiss Ahlen) verpflichtet.

Marin forciert Wechsel an die Weser

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung