Medien: Dzeko unterschreibt Vorvertrag bei Milan

Von SPOX
Samstag, 13.06.2009 | 11:01 Uhr
Edin Dzeko schoss in der abgelaufenen Saison 26 Tore für den VfL Wolfsburg
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Edin Dzeko steht vor einem Wechsel vom VfL Wolfsburg zum AC Milan. Laut "Sky Sport 24" hat der Bosnier einen Vorvertrag bei den Rossoneri unterschrieben.

Der AC Milan lässt im Kampf um Wolfsburgs Edin Dzeko nicht locker. Nun scheint tatsächlich Bewegung in die Personalie Dzeko zu kommen.

Laut "Sky Sport 24" hat der Bosnier einen Vorvertrag bei den Rossoneri unterschrieben.

Galliani reist nach Wolfsburg

Erst kürzlich hatte der neue AC-Trainer Leonardo das große Interesse am 26-Tore-Mann bekundet: "Dzeko gefällt mir", sagte der 39-Jährige am Rande einer Veranstaltung in Venedig.

Nun greift Milans Vize-Präsident Adriano Galliani persönlich ein. Nach Angaben der italienischen "Gazzetta dello Sport" wird Galliani in den nächsten Tagen nach Wolfsburg reisen, um die Verhandlungen mit den VfL-Bossen zu starten.

SPOX-Tipp: Erlebe die Top-Spieler des AC Milan beim Audi Cup - Jetzt Tickets sichern!

Über 2 Millionen Gehalt - 30 Millionen Ablöse

Die Wölfe sollen sich aufgrund Dzekos Bereitschaft, nach Mailand wechseln zu wollen, dazu bereit erklärt haben, Galliani zu empfangen. Besonders Dzeko-Manager Irfan Relzepagic soll darauf gedrängt haben.

Der Deutsche Meister soll Dzeko daraufhin einen Fünf-Jahres-Vertrag über 2,3 Millionen netto angeboten haben - viermal so viel, wie er bisher verdient hat.

Milans Angebot soll momentan bei 2 Millionen plus Prämien liegen. Laut "Gazzetta" verlangt Wolfsburg 30 Milionen Ablöse, Milans Angebot liegt bei rund 20 Millionen.

"Sollte Dzeko gehen, ist alles möglich"

Derweil lässt Wolfsburg nicht locker im Wettstreit um den möglichen Dzeko-Ersatz Mladen Petric. VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach: "Bei uns steht das Thema Petric nach wie vor auf der Agenda." Und das, obwohl HSV-Sportchef Dietmar Beiersdorfer unmissverständlich klarmachte: "Wir denken nicht daran, Mladen abzugeben."

Sollte Dzeko aber tatsächlich für über 30 Milionen Euro den Weg nach Mailand antreten, könnten die Wölfe ihre Offerte für Petric noch einmal nachbessern.

14 Millionen Euro stehen laut "Bild" im Raum. Petric-Berater Volker Struth: "Sollte Dzeko gehen, ist alles möglich. Da wird sicherlich noch mal nachgelegt."

Dzeko soll ein Wolf bleiben

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung