Werder-Kapitän Baumann macht Schluss

SID
Dienstag, 19.05.2009 | 11:16 Uhr
Kapitän Frank Baumann spielt seit zehn Jahren für Werder und wurde 2004 Deutscher Meister
© Getty

Laut Zeitungsberichten wird Bremens Mannschaftskapitän Frank Baumann seine Karriere nach dieser Saison beenden. Der 33-Jährige spielt seit zehn Jahren für Werder.

Werder Bremens Mannschaftskapitän Frank Baumann wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag beim deutschen Vize-Meister nicht verlängern und seine Profikarriere beenden. Dies meldete die "Bild"-Zeitung am Dienstag. Baumann winkt nach seiner aktiven Karriere schon länger ein Posten im Verein.

Trainer Thomas Schaaf wollte diese Information vor der Abreise des Bundesliga-Zehnten nach Istanbul zum Endspiel um den UEFA-Pokal am Mittwoch gegen Schachtjor Donezk (20.30 Uhr im LIVE-TICKER und im Internet TV) allerdings nicht bestätigen: "Wir konzentrieren uns im Moment ganz auf das für uns sehr wichtige Finale."

WM-Endspiel auf der Bank

Der 33-Jährige Baumann trägt seit zehn Jahren das Trikot der Hanseaten und bestritt in dieser Zeit 259 Bundesligaspiele. 1999 war er mit dem 1. FC Nürnberg aus der Bundesliga abgestiegen.

2004 holte er mit Werder das Double, bestehend aus Meisterschaft und DFB-Pokal. Als Nationalspieler nahm der gebürtige Franke 2002 an der Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan teil und erlebte das Finale gegen Brasilien auf der Ersatzbank mit.

Werder Bremen: Der Kader des Nordklubs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung