Concha und Klimowicz wieder im Training

SID
Montag, 04.05.2009 | 17:21 Uhr
Steht Bochum am kommenden Spieltag wieder zur Verfügung: VfL-Stürmer Diego Klimowicz (l.)
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Matias Concha (Mandelentzündung) und Diego Klimowicz (Faserriss im Adduktorenbereich) vom VfL Bochum haben am Montag erstmals wieder Lauftraining absolviert.

Bundesligist VfL Bochum hofft für das Punktspiel bei Hertha BSC Berlin am kommenden Samstag auf einen Einsatz von Matias Concha.

Der Außenverteidiger befindet sich nach einer Mandelentzündung auf dem Weg der Besserung und absolvierte am Montag ebenso wie Stürmer Diego Klimowicz (Faserriss im Adduktorenbereich) Lauftraining.

"Zu Diego kann man aktuell keine Prognose abgeben. Bei Matias sieht es hingegen so aus, dass er uns am Samstag zur Verfügung steht", sagte Trainer Marcel Koller.

Christian Fuchs (Knorpelprellung) und Oliver Schröder (Verknöcherung im Oberschenkel) können weiterhin nur Reha-Einheiten absolvieren.

Diego Klimowicz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung