Simunic trauert Meisterschaft hinterher

SID
Montag, 18.05.2009 | 11:59 Uhr
Josip Simunic wurde in der Saison 2004/2005 zum besten Innenverteidiger der Bundesliga gewählt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Josip Simunic von Hertha BSC Berlin hat nach der verpassten Meisterschaftschance seine Mitspieler kritisiert: "Ich habe nicht bei allen gespürt, dass es um die Meisterschaft geht."

Verteidiger Josip Simunic hat nach der verpassten Chance auf den ersten Meistertitel von Hertha BSC Berlin seit 78 Jahren Kritik an seinen Mitspieler geübt. "Ich habe nicht bei allen von uns gespürt, dass es um die Meisterschaft geht", sagte der kroatische Nationalspieler im "Kicker"-Interview.

"Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber ich glaube, dass am Samstag nicht alle jene 110 Prozent gegeben haben, die nötig wären."

Persönliche Zukunft weiter offen

Für Hertha ist die Meisterschaft nach dem schwachen 0:0 am vorletzten Spieltag gegen Schalke 04 und drei Punkten Rückstand auf den VfL Wolfsburg nur noch theoretisch möglich. "Vielleicht kommt solch eine Chance auf den Titel nie wieder", klagte Simunic, der den Leistungsabfall mit der für viele junge Spieler ungewohnten Drucksituation erklärte.

Seine persönliche Zukunft ließ der 31-Jährige offen. Simunic, der in Herthas Innenverteidigung eine überragende Saison spielt, kann für eine Ablöse von sieben Millionen Euro vorzeitig aus seinem bis 2011 laufenden Vertrag herausgekauft werden. "Ich habe immer gesagt, dass England mein Traum ist. Daran ändert auch ein zweiter oder dritter Platz mit Hertha nichts", meinte Simunic.

Steckbrief Josip Simunic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung