Beckenbauer tippt im Titelkampf nicht auf Bayern

SID
Samstag, 16.05.2009 | 12:08 Uhr
Franz Beckenbauer ist Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern München
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Bayern-Präsident Franz Beckenbauer tippt im Titelkampf der Bundesliga nicht auf die Münchner. Der "Kaiser" sieht den VfL Wolfsburg oder Hertha BSC Berlin nach 34 Spieltagen vorne.

Präsident Franz Beckenbauer tippt im spannenden Titelkampf in der Bundesliga nicht auf seinen FC Bayern München, sondern auf den VfL Wolfsburg oder Hertha BSC.

"Dass ich mich freue, wenn es mein FC Bayern schafft, überrascht ja keinen. Nur: Ich glaube nicht so recht, dass Bayern Meister wird", schrieb der "Kaiser" in seiner "Bild"-Kolumne.

Stuttgart nicht auf der Rechnung

Wolfsburg sei durch das Torverhältnis und das beste Sturmduo der Liga mit Grafite und Edin Dzeko im Vorteil, Hertha habe das günstigste Restprogramm aller vier Titelanwärter.

"Ich wäre zufrieden, wenn sich Bayern direkt für die Champions League qualifiziert", meinte Beckenbauer. Den VfB Stuttgart hat er nicht mehr auf der Rechnung. Die Schwaben hätten das Problem, dass sie am letzten Spieltag bei den Bayern antreten müssen.

Ganz gleich, wer den Titel holt, Glanz versprühe die Schale diesmal wenig, glaubt Beckenbauer. Der künftige Meister werde es sich nicht durch konstante Leistungen über die Saison hinweg verdient, sondern von Fehlern der Konkurrenz profitiert haben.

Der 33. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung