Allofs: "Er ist nicht zu haben"

SID
Freitag, 08.05.2009 | 21:33 Uhr
Thomas Schaaf feiert am Sonntag sein zehnjähriges Dienstjubiläum bei Werder Bremen
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
Bundesliga
MiJetzt
FCB - KÖL: Alle Highlights vom Mittwoch
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian

Der VfL Wolfsburg will angeblich Trainer Thomas Schaaf vom Ligarivalen Werder Bremen als Nachfolger von Felix Magath verpflichten. Das berichtet die "Bild".

Der Tabellenführer soll bereits erste Gespräche mit dem Werder-Trainer geführt haben. Schaaf, der am Sonntag genau zehn Jahre Coach in Bremen ist, besitzt beim UEFA-Cup-Finalisten noch einen Vertrag bis 2010.

"Er ist nicht zu haben. Einmal aus der Tatsache heraus, dass er bei uns noch einen Vertrag hat für die nächste Saison. Zum anderen aus der Tatsache heraus, dass wir sehr zufrieden sind mit ihm. Da gibt es für uns keine Diskussionen, dass wir ihn freigeben würden", sagte Klaus Allofs bei Premiere.

Gespräch zwischen Allofs und Schaaf

Aufgrund der Meldung hatte der Sportdirektor am Samstag das Gespräch mit dem langjährigen Werder-Coach Schaaf gesucht. "Diese Unterredung hat mich beruhigt", so Allofs.

Werder Bremens Aufsichtsratschef Willi Lemke sagte der "Welt am Sonntag": "Ich weiß nichts davon. Ich glaube auch nicht, dass Thomas es in so einer Phase der Saison macht. Denn dass Allerwichtigste ist, dass er und das Team konzentriert und voll fokussiert auf diesem wunderbaren Weg der vergangenen Wochen weiter gehen und es zu einem erfolgreichen Ende bringen."

Wolfsburg konzentriert sich auf andere Trainer

Bremen spielt am Sonntag in der Bundesliga erneut gegen den Hamburger SV, den er am Donnerstag im Halbfinale des UEFA-Cups ausgeschaltet und zwei Wochen zuvor auch in der Vorschlussrunde des DFB-Pokals bezwungen hatte.

Der Co-Geschäftsführer der Wolfsburger, Jürgen Marbach, erklärte unterdessen: "Ein Trainer wie Thomas Schaaf ist immer von Interesse, wenn er verfügbar wäre. Aber ich weiß auch, dass er noch Vertrag hat. Aber wenn Thomas Schaaf Interesse hätte, würden wir ihn wahrscheinlich in Wolfsburg gerne empfangen. Im Moment konzentrieren wir uns bei unserer Suche aber auf andere Trainer."

Wolfsburg unterlag am Samstag beim VfB Stuttgart mit 1:4. Felix Magath hatte am Mittwoch bekannt gegeben, dass er in der kommenden Saison als Trainer und Manager zu Schalke 04 wechseln wird.

Der Kader des VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung