Sympathischer Vertragsabschluss in Alkmaar

Von SPOX
Mittwoch, 13.05.2009 | 18:30 Uhr
Fix: Louis van Gaal wird neuer Trainer des FC Bayern München und bleibt bis 2011
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, seit dem frühen Mittwochabend ist es fix: Louis van Gaal wird neuer Trainer beim FC Bayern München. Der Niederländer übernimmt beim Rekordmeister zur neuen Saison das Traineramt.

update Dies bestätigten die Münchner in einer offiziellen Presseerklärung. Dazu nahm der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge am Flughafen gegenüber SPOX Stellung.

Eine Bayern-Vorstandsdelegation um Rummenigge, Uli Hoeneß und Karl Hopfner war am Mittwochmorgen nach Holland geflogen, um van Gaal von seinem bisherigen Klub AZ Alkmaar, bei dem er einen Vertrag bis 2010 besaß, loszueisen.

Dort fanden Gespräche mit dem Präsidenten von AZ Alkmaar, Dirk Scheringa, Generaldirektor Toon Gerbrands und Sportdirektor Marcel Brands statt, die zur vollsten Zufriedenheit der Bayern verliefen.

"Problem auf sympathische Art gelöst"

"Die Gespräche haben auf einer sympathischen, ja fast freundlichen Basis stattgefunden. Dementsprechend war das Problem auch auf sympathische Art und Weise zu lösen", sagte Karl-Heinz Rummenigge nach der Rückkehr gegenüber SPOX.

Gleichzeitig hatte der FCB per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass van Gaal in Kürze einen Vertrag bis 2011 unterschreiben und am 1. Juli an der Säbener Straße als Nachfolger von Jupp Heynckes anfangen wird.

Das wichtigste dabei: Der 57-Jährige kommt ablösefrei. Dem Trainer wurde die Freigabe aus seinem Vertrag von Seiten Alkmaars "ohne jegliche Auflage" erteilt, vermeldete der FC Bayern. Als "Dankeschön" für dieses Entgegenkommen werden die Münchner voraussichtlich im Sommer 2010 kostenlos zu einem Freundschaftsspiel gegen AZ Alkmaar antreten.

Nachfolger von Klinsmann und Heynckes

"Wir sind glücklich, mit Louis van Gaal einen erfahrenen und erfolgreichen Fußballtrainer für den FC Bayern München gewonnen zu haben," erklärte Rummenigge.

Van Gaal tritt in München die Nachfolge von Interimstrainer Heynckes an, der die Bayern nach der Trennung von Jürgen Klinsmann am 27. April für die restlichen fünf Saisonspiele übernommen hatte.

Kommt de Boer als Co-Trainer?

Van Gaal hatte in der Vergangenheit unter anderem Ajax Amsterdam und den FC Barcelona sowie die niederländische Nationalmannschaft trainiert. In der abgelaufenen Saison führte er überraschend den AZ Alkmaar zum Meistertitel in den Niederlanden.

Wer van Gaal aus Holland folgen wird, ist noch nicht klar. Zuletzt war spekuliert worden, dass ihm Ex-Nationalspieler Frank de Boer als Co-Trainer zur Seite gestellt werden könnte. "Über den Namen Frank de Boer haben wir nicht gesprochen. Das ist alles noch final zu entscheiden", sagte Rummenigge.

Ebenso wollen die Bayern die Kaderplanung für die nächste Saison erst in den kommenden Tagen zusammen mit dem neuen Trainer angehen. Der trat am Dienstag aber erstmal seinen wohlverdienten Sommerurlaub an.

 

Das ist Louis van Gaal

Name: Aloysius Paulus Maria van Gaal

Spitzname: Der Zar von Alkmaar

Geburtsdatum: 8. August 1951 in Amsterdam

Familienstand: verheiratet (Ehefrau Truus)

Stationen als Spieler (Abwehr/Mittelfeld): Ajax Amsterdam (bis 1973), FC Antwerpen (1973 bis 1977), Telstar (1977/78), Sparta Rotterdam (1978 bis 1986), AZ Alkmaar (1986/87)

Stationen als Trainer: AZ Alkmaar (1986 bis 1988/Assistent), Ajax Amsterdam (1988 bis 1991/Assistent), Ajax Amsterdam (1991 bis 1997/Cheftrainer), FC Barcelona (1997 bis 2000), Niederländische Nationalmannschaft (2000 bis 2002), FC Barcelona (2002/03), AZ Alkmaar (2005 bis 2009), Bayern München (ab 1. Juli 2009)

Stationen als Sportdirektor: Ajax Amsterdam (2003 bis Oktober 2004)

Erfolge als Trainer: Champions League 1995, Weltpokal 1995, UEFA-Supercup 1996 und 1998, UEFA-Cup 1992, niederländischer Meister 1994, 1995, 1996, 2009, spanischer Meister 1998 und 1999, niederländischer Pokalsieger 1993, spanischer Pokalsieger 1998

Bilanz als Spieler: Eerste Klasse (Belgien) 42 Spiele/7 Tore, Eredivisie (Niederlande) 265/26

Trainer-Bilanz bei der Nationalmannschaft: 14 Spiele, 8 Siege, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen

Louis van Gaal im Porträt

Pieckenhagen: "Van Gaal ist ein Typ wie Hans Meyer"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung