Bayerns Personalplanungen

Gladbachs Bailly im Visier - Lahm bleibt

Von SPOX
Mittwoch, 27.05.2009 | 23:46 Uhr
Logan Bailly wechselte im Winter für 2,5 Millionen Euro von Standard Lüttich zu Mönchengladbach
© Getty
Advertisement
Serie A
Corinthians -
Gremio
Ligue 1
Saint-Etienne -
Montpellier
Premier League
West Ham -
Brighton
J1 League
Kobe -
Tosu
A-League
Sydney FC -
Sydney Wanderers
Primera División
Levante -
Getafe
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Primera División
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Monaco -
Caen
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Southampton -
West Brom
Primera División
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Dijon
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Fiorentina
Serie A
Milan -
Genua
Serie A
Ferrara -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit St Petersburg
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolves
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nice
Championship
Leeds -
Sheff Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
Eindhoven
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
Saint-Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol v
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
Deportivo

Nach der geschafften Qualifikation für die Champions League treibt der FC Bayern seine Personalplanungen mit Nachdruck voran.

Mit der Verpflichtung von Mario Gomez wurde ein Wunschspieler an die Isar gelockt. Nach Anatolij Tymoschtschuk, Ivica Olic, Alexander Baumjohann und Andreas Görlitz der fünfte Neuzugang.

Der sechste könnte in den nächsten Tagen oder Wochen ein Torhüter sein. Uli Hoeneß bestätigte kürzlich, dass Manuel Neuer der einzige Torhüter ist, der "uns zurzeit interessiert". Von Schalke und dem Spieler gab es aber umgehend Absagen.

Galatasaray und Bayern interessiert

Ein Ersatz scheint aber schon gefunden zu sein. Wie die "L'Equipe" berichet, haben die Münchner Interesse an Gladbachs Keeper Logan Bailly.

"Ich werde von Galatasaray und Bayern umworben", zitiert das Blatt den Belgier. Bailly wechselte erst im Winter von Standard Lüttich zur Borussia, rettete die Fohlen mit seinen Paraden einige Punkte und den Klassenerhalt. Ex-Bayern-Torhüter Jean Marie Pfaff lobte ihn bei SPOX schon nach seinem Wechsel in den höchsten Tönen.

Fünf Stürmer für zwei Plätze

Die Personalie im Tor wird den FC Bayern ebenso weiter beschäftigen, wie im Sturm. Durch den Wechsel von Gomez haben die Münchner nun fünf Stürmer für zwei Plätze. Laut Hoeneß werden sie aber keinen wegschicken, solange es einen gültigen Vertrag gibt.

"Wenn sich einer dem Konkurrenzkampf aber nicht stellen will, werden wir uns zusammensetzen und eine Lösung finden", meinte der Manager am Rande eines Testspiels in Kaufbeuren (11:0).

"Luca hat nicht vor, die Bayern zu verlassen"

Über einen möglichen Abgang von Luca Toni wird weiter spekuliert. Der Berater des Italieners dementierte Wechselwünsche allerdings umgehend. "Bayern ist ein großer Verein mit großen Projekten. Luca fühlt sich wohl, hat noch zwei Jahre Vertrag hier und nicht vor, die Bayern zu verlassen", sagte Tullio Tinti gegenüber dem italienischen TV-Sender "Antenna 3".

Ob Toni bei einem Angebot vom AC Milan schwach werden könnte, wollte Tinti nicht beantworten: "Das sind momentan reine Spekulationen. Aber im Fußball ist es wie im Leben: Man weiß nie, was passieren wird."

Lahm bleibt definitiv

Was nicht passieren wird, ist ein Wechsel von Philipp Lahm zum FC Barcelona. Der Außenverteidiger bestätigte gegenüber der "Abendzeitung", dass er definitiv auch nächste Saison in München bleiben werde.

Schließlich habe er seinen Vertrag Anfang des Jahres nicht ohne Grund verlängert.

"Ich will mit dem FC Bayern wieder Erfolg haben. Der Anspruch ist natürlich, Titel zu gewinnen - und vor allem in der Champions League eine wichtige Rolle zu spielen. Wir haben dieses Jahr, trotz einer turbulenten Saison, das Viertelfinale erreicht und bis zum Barcelona-Spiel sehr gut gespielt, deshalb bin ich zuversichtlich, dass es in den nächsten Jahren eine Verbesserung gibt", so Lahm.

So könnte der FC Bayern 2009/10 aussehen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung