Enke darf mit Bayern verhandeln

SID
Samstag, 11.04.2009 | 20:04 Uhr
Robert Enke erhielt die Erlaubnis mit Bayern München zu verhandeln
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Klubchef Martin Kind vom Bundesligisten Hannover 96 hat Bayern München seine Verhandlungsbereitschaft für einen möglichen Wechsel von Nationaltorhüter Robert Enke zum deutschen Rekordmeister signalisiert.

"Wir sind offen für Gespräche und wissen, dass Robert bei den Bayern auf der Liste landen könnte", sagte der 64-Jährige nach dem 2:0-Sieg der Niedersachsen gegen Hertha BSC Berlin am Samstag.

Gleichzeitig betonte Kind allerdings, dass er bisher mit keinem Vertreter der Bayern über Enke gesprochen habe.

Vertrag bei hannover bis 2010

"Es gibt weder einen telefonischen Kontakt, noch eine Anfrage." Enke selbst meinte zu den Spekulationen: "Bisher gibt es keinen Kontakt und wer sagt, dass die Bayern mich überhaupt wollen", meinte der 31-Jährige.

Der noch bis 2010 an Hannover gebundene Enke wird bei den Bayern als zukünftige Nummer eins gehandelt, nachdem Michael Rensing von Trainer Jürgen Klinsmann zuletzt auf die Bank verbannt und von Routinier Jörg Butt vertreten worden war.

Robert Enke im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung