"Hätte mich nicht über Rot beschweren können"

Von SPOX
Montag, 23.03.2009 | 13:10 Uhr
Franck Riberys Hand hat in Andreas Görlitz' Gesicht eigentlich nichts zu suchen...
© premiere
Advertisement
Ligue 1
Live
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Live
Arsenal -
Man City
League Cup
Live
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Live
Lüttich -
Brügge
Serie A
Live
Juventus -
Atalanta
Superliga
Live
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Live
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Franck Ribery hat nach seiner vermeintlichen Tätlichkeit gegen Karlsruhes Andreas Görlitz beim 1:0-Sieg am Samstag nach eigener Aussage Glück gehabt, nicht vom Platz geflogen zu sein.

"Ich wollte mich schützen und ihn nicht verletzen. Trotzdem hätte ich mich über Rot nicht beschweren können", sagte der Franzose der Münchener "tz".

Ribery hatte Görlitz bei einem Zweikampf im Mittelfeld die Hand ins Gesicht geschlagen, für dieses Vergehen aber nur die Gelbe Karte gesehen.

"Ich war genervt und frustriert"

"Es hat schon für weniger Rot gegeben", meinte Opfer Görlitz. "Es hat nicht sehr weh getan, aber wenn es nicht Ribéry gewesen wäre, hätte der Schiedsrichter ihn wahrscheinlich runtergeschickt."

Der Franzose beteuerte, dass er nur "den Ball schützen" wollte, gestand aber auch ein, "genervt und frustriert" gewesen zu sein.

Ribery bereut nichts

"Ständig werde ich gezogen, oft habe ich im Spiel zwei bis drei Leute gegen mich, die mir auf die Füße treten. Da ist es doch völlig normal, dass ich so reagiere", so Ribery zur "tz".

Einsicht zeigt der FC-Bayern-Star deswegen aber nicht: "Ich bereue keine Sekunde dieser Geste."

Bayern-Manager Uli Hoeneß hatte die Szene nach dem Spiel bei Premiere ganz anders bewertet: "Ist das schlimm? Sind wir im Kindergarten? Ich glaube nicht, dass das so eine hässliche Szene war. Wenn man Ihnen in einem Spiel zehn Mal in die Hacken haut, dann wehren Sie sich eben irgendwann. Also ich finde das nicht so schlimm."

Uli Hoeneß im Wortlaut: "Das ist kein Kindergarten"

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung