Fussball

Neues Kontroll-System für die Bundesliga

SID
Montag, 16.03.2009 | 13:48 Uhr
Der DFB reagiert auf die Doping-Affäre um Andreas Ibertsberger (links) und Christoph Janker
© Getty

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird als Konsequenz aus der Doping-Affäre um Bundesligist 1899 Hoffenheim ab der kommende Saison das Chaperon-System einführen.

Bei einer DFB-Präsidiumssitzung am vergangenen Freitag wurde von DFB-Vizepräsident Rainer Koch eine Absichtserklärung verfasst, damit bei einer der nächsten Sitzungen des Gremiums das Chaperon-System im deutschen Fußball beschlossen werden kann.

Beim in anderen Sportarten wie dem Radsport längst angewendeten Chaperon-System unterstützen neutrale Hilfspersonen Doping-Kontrollärzte bei Wettkampfkontrollen.

Die Chaperons begleiten die Sportler von der Wettkampfstätte auf direktem Weg zur Dopingkontrolle.

Die TSG 1899 Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung