Fussball

Diegos Vater träumt mal wieder von Juventus

SID
Bremen-Spielmacher Diego möchte künftig für Juventus Turin jubeln
© Getty

Nach Aussagen seines Vaters wäre der Spielmacher von Werder Bremen glücklich, im Trikot der alten Dame auflaufen zu dürfen. Sein Vertrag in Bremen läuft allerdings noch bis 2011.

Werder Bremens Spielmacher Diego träumt nach Angaben seines Vaters und Managers von einem Wechsel zu Italiens Rekordmeister Juventus Turin.

"Juve ist ein großartiger Verein, wer würde nicht gerne dort spielen? Diego wäre glücklich, mit so vielen schwarz-weißen Meistern zu spielen", sagte Diegos Vater, Djair Ribas da Cunha, der italienischen Sporttageszeitung "Tuttosport". Juventus hatte zuletzt immer wieder Interesse an dem 24-jährigen Brasilianer signalisiert.

Diegos Vater: "Wäre froh, wenn die Verhandlungen beginnen würden"

Bislang hat es allerdings noch keine Verhandlungen zwischen Juventus und dem SV Werder, bei dem Diego noch bis 2011 unter Vertrag steht, gegeben.

"Ich wäre froh, wenn die Verhandlungen beginnen würden. Doch Bremen und Juventus müssen sich entschließen, die Verhandlungen einzuleiten", sagte Djair Ribas da Cunha weiter.

Führe dein Team bei Goalunited zum Titel

Werder-Sportdirektor Klaus Allofs hatte allerdings den immer wieder aufkommenden Wechselspekulation um Diego stets einen Riegel vorgeschoben und betont, dass der Brasilianer nicht zum Verkauf stehe.

Diego im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung