Beckenbauer bringt Breitner ins Gespräch

SID
Mittwoch, 11.03.2009 | 13:03 Uhr
Paul Breitner (Bild) wurde von Franz Beckenbauer als Nachfolger von Uli Hoeneß ins Spiel gebracht
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
So spektakulär wird der Titel-Streit der Ball-Artisten
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Bayern Münchens Präsident Franz Beckenbauer sieht in dem ehemaligen Nationalspieler Paul Breitner einen möglichen Kandidaten für die Nachfolge von Uli Hoeneß.

Präsident Franz Beckenbauer von Meister Bayern München hat Ex-Nationalspieler Paul Breitner als möglichen Nachfolger für Manager Uli Hoeneß ins Spiel gebracht. Der "Kaiser" sagte in der Sport Bild, Breiter sei "selbstverständlich für die Position ein Thema. Über den werden wir bestimmt diskutieren. Er ist eine Respektsperson, ein Mann, auf den die Spieler und auch Jürgen Klinsmann hören."

Manager Hoeneß will seinen Posten zum Jahresende aufgeben und Beckenbauer als Präsident des FC Bayern beerben, sofern bis dahin ein neuer Manager für die Münchner gefunden ist. Der 57 Jahre alte Breitner ist als Chefberater des Vorstandes bei den Bayern tätig.

Für den Fall, dass die Suche nach einem Nachfolger für Hoeneß länger dauern wird, könnte Hoeneß laut Beckenbauer beide Ämter auch interimsmäßig in Personalunion ausüben.

Beckenbauer hört definitiv im November auf

"Er kann das ja, wenn er es sich zutraut, in Doppelfunktion machen. Übergangsmäßig geht alles", sagte er. Für ihn selbst sei aber im November definitv Schluss.

Beckenbauer stärkte zudem Trainer Jürgen Klinsmann den Rücken. "Wir sind alle bestrebt, Jürgen zu helfen. Er ist der fleißigste Trainer, den der FC Bayern je hatte.

Der opfert sich auf für den Verein. Er zerreißt sich für den Klub. Deswegen drücken wir ihm alle die Daumen, dass es funktioniert. Die "Klinsmann-raus"-Rufe gefallen mir nicht. Deshalb müssen wir ihn schützen", sagte er.

Dass er sich im Falle einer vorzeitigen Trennung von Klinsmann zum dritten Mal bei den Bayern auf die Trainerbank setzten würde, schloss Beckenbauer aus. "Allein der Gedanke schreckt mich", sagte der 63-Jährige, der bereits zum Ende der Spielzeiten 1993/94 und 1995/96 für kurze Zeit als Bayern-Coach eingesprungen war.

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung