Fussball

Zwei neue Kandidaten für Schalke

Von SPOX
Sonntag, 01.03.2009 | 20:26 Uhr
DaMarcus Beasley: Jubelszenen sind in Glasgow rar geworden
© Getty

Ein US-Boy und ein Uru-Talent: Der FC Schalke 04 plant im Sommer den Umbau der Mannschaft - und offenbar hat der Verein bereits zwei mögliche Neuzugänge im Blick.

Wie der "RevierSport" berichtet, stehen nämlich DaMarcus Beasley und Matias Aguirregaray auf der Kandidatenliste der Königsblauen.

Der 26-jährige Beasley ist amerikanischer Nationalspieler. Bei seinem Verein Glasgow Rangers sitzt der Mittelfeldspieler derzeit aber hauptsächlich auf der Bank. Seine erfolgreichste Zeit hatte Beasley zwischen 2004 und 2006, als er mit PSV Eindhoven sogar das Champions-League-Halbfinale erreicht hatte.

Besser als die Liga-Klubs? Jetzt eigenes Team Gründen und in Goalunited antreten

Fast ein Schalker

Bereits im vergangenen Sommer stand ein Wechsel zu Schalke zur Debatte. Beasley soll einer der Wunschspieler von Schalkes Trainer Fred Rutten sein.

"Ich war wirklich nah dran, zu gehen. Aber jetzt ist das Transferfenster geschlossen. Wenn ich hier wieder nicht genügend Einsätze bekomme, dann werde ich es sicher noch bereuen, dass es mit Schalke nicht geklappt hat", sagte Beasley Anfang Februar.

Auch Udine an Aguirregaray dran

Aguirregaray wiederum ist ein bisher in Deutschland eher unbeschriebenes Blatt.

Der 19-jährige Uruguayer spielt seit seiner Jugend bei Penarol Montevideo und gehört in Südamerika zu den größten Talenten auf der Rechtsverteidiger-Position.

Schalke muss sich bei Aguirregaray auf starke Konkurrenz gefasst machen. Unter anderem ist auch Udinese Calcio an ihm interessiert, vor einigen Wochen platzte ein Wechsel nur in letzter Sekunde. 

DaMarcus Beasley im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung