Müller vor dem Aus

SID
Sonntag, 08.03.2009 | 20:02 Uhr
Schalke-Manager Andreas Müller muss zum Rapport
© Getty
Advertisement
League Cup
Live
Arsenal -
Man City
League Cup
Live
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
Serie A
Live
Juventus -
Atalanta
Primera División
Live
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
Live
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
Live
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies hat Manager Andreas Müller für Montag zum Rapport bestellt. Es geht um die Zukunft des Assauer-Nachfolgers bei den Königsblauen.

update Der umstrittene Manager Andreas Müller vom Bundesligisten Schalke 04 muss am Montag zum Rapport beim Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies antreten.

Laut "NRZ"-Informationen soll das Aus von Müller bereits feststehen. Bei diesem Treffen soll Müller nur noch mitgeteilt werden, dass er beurlaubt wird. Am 14. März folgt eine Aufsichtsratssitzung, in der die formaljuristische Entscheidung fällt.

"Informelles Treffen" ohne Müller

Allerdings kanzelte Geschäftsführer Peter Peters diese Meldung "als reine Spekulation" ab. Er bestätigte nur das Gespräch am Montag, von dem Tönnies sagte: "Vom Ausgang hängt die weitere Entwicklung ab."

Bereits am Samstag hatte ein vierstündiges "informelles Treffen" in Tönnies' Villa in Rheda stattgefunden, an dem der Aufsichtsrat und der Vorstand teilnahmen. Allerdings fehlte Müller in dieser Runde.

Kein öffentliches Treuebekenntnis

Zu dem von Müller geforderten öffentlichen Treuebekenntnis wollte sich Tönnies erneut nicht durchringen. Alles sei vom sportlichen Erfolg abhängig.

Müller, der im Mai 2006 die Nachfolge von Rudi Assauer als Manager antrat, steht bereits seit November wegen seiner Einkaufspolitik massiv in der Kritik.

Während der Ex-Profi trotz des 1:0-Sieges am Freitag gegen den 1. FC Köln weiter mit seinem Aus rechnen muss, darf der ebenfalls heftig kritisierte Fred Rutten allem Anschein nach zunächst weiter arbeiten. "An unserer Einschätzung zum Trainer hat sich nichts geändert", sagte Peters nach dem Treffen.

Die Bundesliga-Tabelle im Überblick

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung