Niedermeier fehlt VfB mehrere Wochen

SID
Samstag, 07.03.2009 | 18:50 Uhr
Georg Niedermeier zog sich beim 2:1 des VfB gegen den BVB einen Außenbandriss im Knöchel zu
© sid

Der VfB Stuttgart muss in den nächsten Bundesliga-Partien auf Georg Niedermeier verzichten. Der Verteidiger fällt mit einem Außenbandriss im Knöchel drei bis vier Wochen aus.

Bundesligist VfB Stuttgart muss voraussichtlich in den kommenden drei bis vier Wochen auf Verteidiger Georg Niedermeier verzichten.

Der 23-Jährige zog sich am Samstag beim 2:1 (1:0) des VfB gegen Borussia Dortmund laut erster Diagnose einen Außenbandriss im Knöchel zu. Niedermeier, der im Winter von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München nach Stuttgart gewechselt war und erst seinen zweiten Einsatz für die Schwaben absolvierte, musste nach 63 Minuten ausgewechselt werden.

VfB mit Personalnot in der Abwehr

Damit gehen VfB-Teamchef Markus Babbel vor dem Auswärtsspiel bei Werder Bremen am kommenden Samstag die Abwehrspieler aus. Neben Niedermeier wird definitiv Serdar Tasci fehlen.

Der Nationalspieler sah gegen Dortmund seine fünfte Gelbe Karte und ist gesperrt. Fraglich ist zudem, ob die angeschlagenen Mathieu Delpierre und Ludovic Magnin, die beide gegen die Borussia gefehlt hatten, wieder einsatzfähig sind.

Georg Niedermeier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung