Kacar kehrt ins Mannschaftstraining zurück

SID
Donnerstag, 12.03.2009 | 15:38 Uhr
Bald kann er wieder jubeln: Gojko Kacar von Hertha BSC Berlin
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Gojko Kacar ist bei Hertha BSC Berlin wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Ein Einsatz des Mittelfeldspielers im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen ist allerdings fraglich.

Mittelfeldspieler Gojko Kacar ist bei Bundesligist Hertha BSC Berlin ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Serbe trainiert nach einer Reizung an der Achillessehne wieder mit.

Ein Einsatz am Samstag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen kommt wohl aber noch zu früh. Trainer Lucien Favre will erst am Freitag entscheiden, ob der 22-Jährige zum Kader gehört.

Rückschlag für Chermiti

Dagegen hat sich Herthas Angreifer Amine Chermiti im Training ein Knochenmarksödem am Knie zugezogen und fällt zehn Tage bis zwei Wochen aus.

Zudem muss Favre auf seine Langzeitverletzten Lukasz Piszczek (Innenbanddehnung), Fabian Lustenberger (Mittelfußbruch) und Sofian Chahed (Adduktorensehneneinriss) verzichten.

Ungewohnt hoch ist die Kartennachfrage vor dem Spiel gegen Leverkusen. Bislang sind weit über 40.000 Karten verkauft, der Spitzenreiter rechnet für Samstag mit rund 55.000 Besuchern.

Gojko Kacar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung