Grundlagenvertrag noch nicht durch

SID
Donnerstag, 26.03.2009 | 14:00 Uhr
DFL-Präsident Reinhard Rauball kritisert den neuen Grundlagenvertrag
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
Saint-Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)

Die Verhandlungen zwischen dem DFB und der DFL um den neuen Grundlagenvertrag gehen weiter. Ein erster Vorschlag des DFB sei nicht akzeptabel gewesen, so DFL-Boss Rauball.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) haben sich bei den schwierigen Verhandlungen um einen neuen Grundlagenvertrag zwar leicht angenähert, aber noch deutlichen Abstimmungsbedarf.

"Erster Vorschlag war nicht akzeptabel"

"Der erste Vorschlag des DFB, der der Liga in einem Spitzengespräch unterbreitet wurde, war nicht akzeptabel", sagte Ligaverbands-Boss Reinhard Rauball: "Wir sind uns nun in einigen wichtigen Punkten sehr nahe gekommen. Ein Abschluss ist vorstellbar. Alle Klubs werden am kommenden Dienstag im Rahmen unserer Mitgliederversammlung über den Stand der Dinge informiert. Danach wird der Ligavorstand entscheiden", sagte Rauball am Donnerstag.

Für die DFL hat eine Arbeitsgruppe aus Liga-Vertretern in den vergangenen Monaten den bestehenden Grundlagenvertrag intensiv analysiert. Der Ligavorstand hat im Anschluss Leitlinien für die Neuverhandlungen definiert.

"Im Zuge mehrerer Gespräche mit den Spitzen von DFB und Liga, an denen auch meine Stellvertreter Peter Peters und Harald Strutz sowie der Vorsitzende der DFL-Geschäftsführung teilgenommen haben, hat man sich schrittweise angenähert", sagte Rauball.

Entscheidung wird in Düsseldorf getroffen

Die Entscheidung über die Verlängerung des Grundlagenvertrages zwischen dem Verband und der DFL wird am 24. April in Düsseldorf auf einem außerordentlichen DFB-Bundestag getroffen.

Der noch bis zum 30. Juni 2009 gültige Grundlagenvertrag soll beim Bundestag um weitere drei Jahre verlängert werden. Durch diesen Vertrag werden die wechselseitigen Rechte und Pflichten zwischen dem DFB und dem Ligaverband geregelt.

DFB-Boss Theo Zwanziger hatte am Rande des UEFA-Kongresses in Kopenhagen bereits eine Einigung über den neuen Grundlagenvertrag in Aussicht gestellt. Allerdings halten es führende Ligavertreter für "äußerst fragwürdig", dass die Bundesliga 46 Jahre nach ihrer Gründung noch eine Art Pacht an den DFB zahlen muss.

"Jedes Recht läuft einmal aus. Den Preis, den wir für die Verselbstständigung der Liga 2000 bezahlt haben, ist einfach zu hoch", hatte zuletzt Bayern Münchens Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge erklärt.

News, Tabellen, Ergebnisse - Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung