Fussball

Atouba will an der Elbe bleiben

SID
Freitag, 27.03.2009 | 14:31 Uhr
Seine Zukunft ist weiter offen: Hamburgs Atouba
© sid

Thimothee Atouba möchte trotz seines auslaufenden Vertrags gerne beim Bundesligisten Hamburger SV bleiben. Er habe nie etwas abgelehnt, erklärte der Außenverteidiger.

Der langzeitverletzte Thimothee Atouba will nun doch beim Bundesligisten Hamburger SV bleiben und seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängern. "Ich habe nie etwas abgelehnt.

Und um eines klarzustellen: Ich will bleiben. Ich wollte nur erstmal fit werden", sagte der Außenverteidger dem Hamburger Abendblatt: "Ich weiß nicht, was hier in den nächsten Wochen passiert. Aber meine Familie und ich planen noch keinen Umzug."

Angebot ausgeschlagen

Atouba hatte sich im Oktober vergangenen Jahres einen Riss der Achillessehne zugezogen und war anschließend auf ein Angebot der Hamburger, seinen Vertrag um ein weiteres Jahr zu gleichen Konditionen zu verlängern, nicht eingegangen.

Die Hanseaten hatten die Offerte daraufhin zurückgezogen. Ob Atouba nach seiner Verletzung in der laufenden Saison noch einmal für den HSV auflaufen kann, ist ungewiss.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung