Alex Silva vor der Rückkehr

SID
Donnerstag, 05.03.2009 | 15:30 Uhr
HSV-Abwehrspezialist Alex Silva (r.) steigt am Freitag wieder ins Mannschaftstraining ein
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Im Spiel bei Borussia Mönchengladbach könnte Defensivspezialist Alex Silva in die Mannschaft des Hamburger SV zurückkehren. Der Brasilianer soll am Freitag wieder trainieren.

Bundesligist Hamburger SV hofft im Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) bei Borussia Mönchengladbach auf den Einsatz von Defensivspieler Alex Silva.

Der Brasilianer konnte am Mittwoch beim DFB-Pokalspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden wegen einer Muskelverhärtung nicht spielen. Er soll am Freitag wieder ins Training einsteigen.

Drei Abwehrspieler fehlen weiterhin

Damit würde sich die Personalsituation in der HSV-Abwehr ein wenig entspannen. In dem Dänen Michael Gravgaard, Guy Demel und Bastian Reinhardt fehlen weiterhin drei Spieler für die Innenverteidigung.

Auch Mannschaftskapitän David Jarolim wird gegen Mönchengladbach trotz einer Blessur am Knöchel wohl auflaufen können. Stürmer Paolo Guerrero fehlt gesperrt.

Alex Silva im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung