Fussball

McGeady: Bayern erkundigt sich bei Trapattoni

Von SPOX
Aiden McGeady hat in dieser Saison einen Treffer für Celtic Glasgow erzielt
© Getty

Der FC Bayern plant schon eifrig für die kommende Saison. Bei Ex-Coach Giovanni Trapattoni hat sich der Rekordmeister nun nach einem irischen Nationalspieler erkundigt.

Mit Anatolji Tymoschtschuk und Ivica Olic stehen zwei Neuzugänge für die kommende Saison beim FC Bayern bereits fest, hinzu kommt die Vertragsverlängerung von Kapitän Mark van Bommel, der auch in der nächsten Spielzeit für den Rekordmeister auflaufen wird.

260 Millionen Zuschauer, 67.804 Tore: Der SPOX-Cup der Rekorde - in Goalunited

In Sachen Personalplanungen sind die Münchner also schon relativ weit, beendet sind sie aber wohl nicht. Zum einen ist noch immer offen, was aus Mittelfeldspieler Ze Roberto wird, zum anderen sucht der FC Bayern offenbar nach weiteren Verstärkungen.

Bei Trapattoni erkundigt

Ein potenzieller Kandidat scheint Aiden McGeady von Celtic Glasgow zu sein. Schon vor Monaten wurde über ein angebliches Interesse der Münchner am irischen Mittelfeldspieler spekuliert. Und so falsch scheint man damals nicht gelegen zu haben.

"Die Bayern haben ihn beobachtet und haben sich bei mir nach ihm erkundigt", sagte McGeadys Nationaltrainer Giovanni Trapattoni der schottischen Tageszeitung "Daily Mail". "Sie haben mich nach meiner Meinung über ihn gefragt und ich habe ihnen gesagt, dass er einer unserer wichtigsten Spieler ist."

Vertrag läuft bis 2013

Laut "Daily Mail" soll sich der ehemalige Bayern-Coach am Rande des Premier-League-Spiels zwischen dem FC Chelsea und Manchester City mit Verantwortlichen des Rekordmeisters getroffen haben.

McGeadys Vertrag bei Celtic läuft noch bis 2013. Der 22-Jährige hat bislang 21 Länderspiele für Irland bestritten.

So steht's in der schottischen Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung