Fussball

Diego angeblich mit Juve einig

Von SPOX
In der dritten Runde warf Diego (re.) mit Werder den AC Mailand aus dem UEFA-Cup
© Getty

Diego soll für vier Jahre nach Turin kommen. Nach Informationen der italienischen Tageszeitung "Tuttosport" sind sich Juventus und der Bremer Spielmacher bereits über einen Wechsel einig.  

Jetzt muss nur noch Werder überzeugt werden. Der italienische Rekordmeister und die Berater des Brasilianers haben in einem Treffen angeblich die Eckpunkte des Vertrages festgelegt.

Diego soll einen Vierjahres-Kontrakt unterzeichnen und insgesamt 16 Millionen Euro kassieren. Das Gehalt sei gestaffelt, von 3,8 Millionen im ersten Vertrags-Jahr bis 4,6 Millionen im letzten.

Juve-Geschäftsführer Jean-Claude Blanc hatte erst vor wenigen Tagen erneut bekräftigt, dass "ein großer Champion" im Sommer kommen werde.

Diego will zur WM

Der 24-Jährige lief bislang 39 Mal für die brasilianische Nationalmannschaft auf, wurde jedoch nicht für die aktuellen Qualifikationsspiele  berücksichtigt.

Um bei der Weltmeisterschaft 2010 zur Selecao zu gehören, muss der Werder-Star vor allem in den internationalen Wettbewerben auf sich aufmerksam machen.

Die angebliche Einigung mit Juventus Turin ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Bremens Manager Klaus Allofs seinen Spielgestalter an der Weser halten möchte. Nach Informationen von "Tuttosport" soll Anfang April ein Treffen zwischen Werder und Juve stattfinden.

Diego im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung