Podolski liebäugelt mit Wechsel zur Roma

SID
Freitag, 02.01.2009 | 11:17 Uhr
Lukas Podolski schließt einen Wechsel ins Ausland nicht mehr aus. Der AS Rom wäre ein Kandidat
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Lukas Podolski kann sich offenbar auch einen Wechsel zum stark interessierten AS Rom in die italienische Serie A vorstellen: "Ich fühle mich für eine Erfahrung im Ausland bereit."

Sein Traumverein ist und bleibt der 1. FC Köln, doch Nationalspieler Lukas Podolski kann sich offenbar auch einen Wechsel zum stark interessierten AS Rom in die italienische Serie A vorstellen.

"Ich fühle mich für eine Erfahrung im Ausland bereit, Italien inbegriffen. Ich weiß, dass die Roma Kontakt aufgenommen hat und mich verpflichten möchte. Ich hätte keine Probleme, Rom ist ein großer Klub", wird der 23-Jährige in der römischen Sporttageszeitung Corriere dello Sport zitiert.

"Fühle mich in München nicht mehr wohl"

Dass der Edelreservist Podolski die Münchner trotz laufenden Vertrages zum Ende der Saison verlassen wird, scheint beschlossene Sache. Das machen weitere Aussagen des Angreifers im Corriere dello Sport mehr als deutlich.

Wohin wechselt Lukas Podolski? Jetzt auch unterwegs immer top-informiert sein!

"Ich muss spielen. Ich kann nicht mehr auf der Bank sitzen. In München fühle ich mich nicht mehr wohl, und ich denke, die Zeit zum Wechsel ist gekommen, damit ich wieder arbeiten kann", wird er weiter zitiert. Neben der Roma haben zahlreiche weitere Klubs aus dem In- und Ausland Interesse an Podolski, darunter dessen Ex-Klub Köln.

Der hat am Dienstag die Initiative ergriffen, und das laut Bayern-Manager Uli Hoeneß "unsägliche" Angebot für seinen Wunschspieler offenbar aufgestockt. FC-Manager Michael Meier traf sich zu diesem Zweck mit seinem Kollegen Hoeneß in dessen Haus am Tegernsee.

Fall Podolski: Meier attackiert Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung