KSC-Kapitän mit Schmerzen

Maik Franz wird seine Fußprobleme nicht los

SID
Dienstag, 13.01.2009 | 12:53 Uhr
Kapitän Maik Franz war zuletzt beim Karlsruher SC zum Zuschauen verdammt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Auch zweieinhalb Monate nach seinem letzten Einsatz für den Karlsruher SC ist Maik Franz noch nicht wieder schmerzfrei. Der rechte Fuß macht dem Innenverteidiger weiter Probleme.

Rund zweieinhalb Monate nach seinem letzten Einsatz in der Bundesliga ist Kapitän Maik Franz vom Karlsruher SC noch nicht schmerzfrei und muss um sein Comeback zum Rückrunden-Auftakt bangen. Den 27 Jahre alten Innenverteidiger plagen weiterhin die Nachwirkungen eines Fersenödems im rechten Fuß.

"Es wird immer besser, aber am Abend nach den Belastungen habe ich noch Probleme. Die Ärzte sagen aber, alles ist im grünen Bereich", erklärte Franz.

Im Trainingslager im türkischen Belek absolvierte der Abwehrchef nur eine der täglichen zwei Einheiten mit der Mannschaft und quälte sich dafür jeden Tag bei einem Individual-Training im Kraftraum. Am Freitag fliegt das Team des derzeitigen Bundesliga-15. wieder zurück in die Heimat.

Becker schließt personelle Verstärkung nicht aus

Ob Franz im ersten Pflichtspiel des neuen Jahres am 28. Januar im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden (20.30 Uhr) eingesetzt werden kann, steht noch nicht fest. "Ich bin aber optimistisch, dass er bald wieder spielen wird", sagte KSC-Trainer Edmund Becker.

Sollte sich der Genesungsprozess von Franz weiter hinziehen, schließen die Badener eine personelle Verstärkung für die Innenverteidigung nicht aus.

Derzeit sind auch Christian Eichner und Timo Staffeldt (beide muskuläre Probleme) angeschlagen. In einem Testspiel am Dienstag in Belek gegen den Drittligisten Fortuna Düsseldorf will Coach Becker den Kongolosen Lelo Mbele testen. Der 21 Jahre alte Stürmer spielt derzeit beim saudi-arabischen Klub Al-Hilal Riad.

Der Karlsruher SC in der Winterpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung