Zsolt Löw wechselt von Hoffenheim zu Mainz 05

SID
Montag, 26.01.2009 | 18:04 Uhr
Zsolt Löw verstärkt in der Rückrunde den FSV Mainz 05
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mainz 05 hat auf seine Verletzungsprobleme im linken Defensivbereich reagiert und den Ungarn Zsolt Löw aus Hoffenheim verpflichtet. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft bis Juni 2011.

Zweitligist Mainz 05 verpflichtet Zsolt Löw vom Bundesliga-Herbstmeister 1899 Hoffenheim. Der Linksfuß unterschreibt einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis 2011. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 29-Jährige, der schon 25 Einsätze in der ungarischen Nationalmannschaft absolvierte, stand seit Sommer 2006 im Kader der Hoffenheimer. In der vergangenen Saison brachte er es dort auf 27 Einsätze in Liga 2, spielte in der laufenden Saison beim Aufsteiger allerdings nur ein einziges Mal.

Deutschland-Erfahrung bei Cottbus und Rostock

Bei Energie Cottbus (2002-2005) sowie bei Hansa Rostock (2005/2006) sammelte Löw bereits Deutschland-Erfahrungen. Insgesamt kommt er bislang auf 32 Einsätze in der Bundesliga und 86 Zweitligaspiele, in denen er fünf Tore schoss.

Mainz-Manager Christian Heidel zeigte sich zufrieden: "Aufgrund unserer Verletzungsprobleme im linken Defensivbereich wollen wir unseren Kader mit diesem Transfer noch einmal verstärken. Er ist ein sehr erfahrener Spieler, der flexibel einsetzbar ist."

Zsolt Löw im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung