Kooperation mit Bitburger

Hoffenheim: Sponsor ja, Stürmer nein

SID
Donnerstag, 22.01.2009 | 17:04 Uhr
Arsenals Nicklas Bendtner hat das Interesse von Herbstmeister Hoffenheim geweckt
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

1899 Hoffenheim hat einen neuen Sponsor. Der Aufsteiger und Bundesliga-Herbstmeister ist eine Kooperation mit einer Braugruppe eingegangen. Dagegen gestaltet sich die Stürmersuche weitaus schwieriger. Das Werben um Nicklas Bendtner vom FC Arsenal war jedenfalls nicht von Erfolg gekrönt.

Herbstmeister 1899 Hoffenheim und die Bitburger Braugruppe sind eine Sponsorpartnerschaft eingegangen.

Zur Eröffnung des Rhein-Neckar-Stadions in Sinsheim, der neuen sportlichen Heimat der Kraichgauer Überraschungsmannschaft, am Samstag wurde die Zusammenarbeit perfekt gemacht.

Braugruppe ist "Business Team Partner"

Die offizielle Stadiongastronomie trägt ebenso den Namen des Bierbrauers aus der Eifel wie die Fantribüne.

Als "Business Team Partner" erhält der Bierbrauer darüber hinaus weitere Rechte im Bereich Stadionbranding, Fanaktionen und Kommunikation.

Bereits seit 1992 ist Bitburger Partner des Deutschen Fußball-Bundes und der deutschen Nationalmannschaft.

"Über 15 Jahre erfolgreiches Sponsoring im Spitzenfußball waren ein weiteres Argument für die Partnerschaft", erklärte 1899-Geschäftsführer Jochen A. Rotthaus.

Werben um Bendtner erfolglos

Die Suche nach einem Ersatz für den verletzten Vedad Ibisevic gestaltet sich derzeit noch schwieriger. Ein Vorstoß Hoffenheims bei Nicklas Bendtner vom FC Arsenal war nicht von Erfolg gekrönt. Thomas Bendtner, Vater und auch Berater des 20-Jährigen, bestätigte das Angebot gegenüber dem "Kicker".

Hoffenheim-Trainer Ralf Rangnick bestätigte, ein Telefonat mit Arsenal-Coach Arsene Wenger geführt zu haben.

Da die Reds aber derzeit selbst Personalprobleme haben, ist an eine Freigabe des Stürmers derzeit nicht zu denken.

Der dänische Nationalspieler bestritt für Arsenal 15 Liga-Partien in dieser Saison

1899 Hoffenheim in der Winterpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung