Klinsmanns offene Fragen

SID
Sonntag, 04.01.2009 | 13:11 Uhr
Bis zum 12. Januar bereitet sich Klinsmann mit den Bayern in Dubai auf die Rückrunde vor
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Willy Sagnol droht das Karriereende, Mark van Bommel ist unzufrieden mit dem Vertragsangebot, Jose Sosa soll vielleicht ausgeliehen werden - zudem das leidige Thema Lukas Podolski.

Bayern-Coach Jürgen Klinsmann über...

... Willy Sagnols möglichen Rücktritt: "Es sieht sehr schwierig aus. Die Verletzung macht nicht so richtig mit. Er will sich mit Spezialisten besprechen, ob es noch geht. Er hat viele Ideen im Kopf, wie es weitergehen soll. Es hätte keinen Sinn gemacht, ihn mitzunehmen,  er kann nicht mal joggen und hat ständig Schmerzen. Wir haben ihm Zeit gegeben. Ich bedauere das unglaublich. Diese Verletzungsgeschichte geht schon lange und hat auch bei Willy ihre Spuren hinterlassen."

... Mark van Bommels Drohung zu gehen: "Er muss seine persönliche Situation mit dem Verein klären. Es wird sicherlich weitere Gespräche geben. Mark ist der Leader der Mannschaft. Er ist so professionell, dass das seine Leistungen auf dem Platz nicht beeinträchtigen wird."

... ein etwaiges Ausleihgeschäft von Jose Ernesto Sosa: "Er wird es sehr schwer haben, seine Spiele zu bekommen. Tim Borowski und Bastian Schweinsteiger haben eine starke Hinrunde gespielt und jetzt kommt Hamit Altintop noch dazu. Wir werden Gespräche mit Jose führen, weil wir wollen, dass er Spielpraxis bekommt. Aber das hängt auch davon ab, was er will."

... die Zukunft von Lukas Podolski: "Wir versuchen, im Januar eine vernünftige Lösung zu finden, mit der beide Seiten zufrieden sind. Solange Lukas Spieler des FC Bayern ist, hat er sich hier reinzuhängen."

... die Verpflichtung von Ivica Olic: "Ich freue mich, dass er zu uns kommt. Aber die nächste Saison spielt in meinen Gedanken noch keine Rolle. Eine heiße Rückrunde liegt vor uns, alles andere wird im Hintergrund vorbereitet."

... "Rückkehrer" Hamit Altintop: "Er belebt unsere Situation ungemein. Hamit ist ein echter Teamspieler, der die anderen mitreißt. Ich bin sehr froh, dass er uns wieder zu Verfügung steht."

... die Entwicklung von Michael Rensing: "Er ist als Persönlichkeit gereift und macht seine Sache sehr gut. Man muss ihm weiterhin Zeit geben, aber ich sehe seine Entwicklung sehr positiv."

... die Chancen in der Champions League: "Wir haben in der Vorrunde bewiesen, dass wir uns vor niemandem verstecken müssen. Wir denken aber nur an Sporting Lissabon. In der Champions League kann man nichts planen. Auf diesem hohen Niveau können Kleinigkeiten entscheiden."

... die Ziele in der Vorbereitung: "Wir arbeiten sehr zielstrebig. Wir wollen mehr Konstanz in unser Spiel bekommen und in der Rückrunde in der Lage sein, das Tempo hochzuhalten und auch verschärfen zu können. Die Mannschaft ist stetig gewachsen und wird noch weiter zusammenwachsen. Wir haben in der Hinrunde schon gezeigt, dass wir Spiele in den letzten Minuten umdrehen können. Das geht nur, wenn die Mannschaft funktioniert."

... die ersten zwei Tage in Dubai: "Alle Spieler machen einen sehr guten Eindruck, sie haben nach dem relativ langen Urlaub sehr gut begonnen. Sie sollen aber nicht nur hart arbeiten und Trainingsplatz und Hotelzimmer sehen. Sie haben freien Lauf."

Tagebuch von Thomas Gaber: Und täglich grüßt Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung