Fussball

Galasek vor Wechsel nach Gladbach

Von SPOX
Tomas Galasek spielte bereits beim 1. FC Nürnberg unter Gladbachs Trainer Hans Meyer
© Getty

Der ehemalige tschechische Fußball-Nationalspieler Tomas Galasek wechselt offenbar zum Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Das teilte zumindest der tschechische Erstligist Banik Ostrau auf seiner Internetseite mit.

Das Tabellenschlusslicht der Bundesliga wollte den Transfer allerdings noch nicht bestätigen. "Wir können noch keinen Vollzug melden", sagte ein Sprecher der Borussia.

Gladbach zahlt anscheinend keine Ablöse

Laut Ostrau wechselt der 35-Jährige ablösefrei zum fünfmaligen deutschen Meister. "Es war eine meiner schwierigsten Entscheidungen. Ich habe wegen meiner Familie beschlossen, nach Deutschland zurückzukehren", meinte der WM-Teilnehmer von 2006.

Galaseks Familie lebt immer noch in Nürnberg, wo der Mittelfeldspieler zwei Jahre unter Borussen-Trainer Hans Meyer spielte und 2007 den DFB-Pokal gewann.

Gladbach hat Madlung im Visier

Derweil ist die Borussia immer noch auf der Suche nach einem Innenverteidiger.

Nachdem Standard Lüttichs Oguchi Onyewu den Fohlen eine Absage erteilt hatte, soll jetzt Wolfsburgs Alexander Madlung auf dem Zettel stehen. Das berichtet der Kölner "Express".

Der Vertrag des 26-Jährigen läuft im Sommer aus, laut "Express" könnte er bereits im Winter für eine Millionen-Ablöse gehen.

Hans Meyer kennt den 1,93-Mann aus seiner Zeit bei Hertha BSC und soll große Stücke auf ihn halten.

Was ist los bei Ihrem Klub? Klicken Sie sich durch die Bundesliga

Alle Daten und Fakten zum Kader von Borussia Mönchengladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung