Deutschland Vierter in der Fünf-Jahres-Wertung

SID
Freitag, 07.11.2008 | 13:19 Uhr
Der FC Bayern punktete in dieser Saison bereits fleißig in der UEFA-Fünf-Jahres-Wertung
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Durch ihre Europacup-Ergebnisse konnten die Bundesliga-Klubs Deutschlands den vierten Platz in der UEFA-Fünf-Jahres-Wertung festigen. Diese wird zur kommenden Saison reformiert.

Deutschland hat in den Europapokalspielen dieser Woche in der Fünf-Jahres-Wertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) seinen vierten Platz gefestigt. Zudem schafften es die Bundesligisten durch ihre Ergebnisse, die 50-Punkte-Marke zu durchbrechen (50,195).

Was das laufende Jahr betrifft, ist die Bundesliga nach der Niederlage von Werder Bremen und den vielen Unentschieden allerdings mit jetzt 6,187 Punkten auf Platz fünf hinter Italien (7,375), England (7,222), Spanien (7,062) und Frankreich (6,285) zurückgefallen.

Neue Regeln bei der Punktevergabe in der nächsten Saison

Die Türkei hat die Ukraine auf Platz zehn abgelöst. Das derzeit bestplatzierte Land, das mit den Europapokalen nichts mehr zu tun hat, ist Bulgarien auf Platz 17. Österreich, auch nicht mehr dabei, liegt auf Platz 20.

Die UEFA hat beschlossen, zur nächsten Saison die Punkteverteilung in ihrer Fünf-Jahres-Wertung zu verändern. Bisher konnten durch eine Sonderpunktregelung für das Erreichen bestimmter Ziele im Wettbewerb sowohl in der Champions League als auch im UEFA-Pokal je 33 Punkte pro Mannschaft erreicht werden.

Mehr Möglichkeiten für schwache Länder

Das bleibt für die kommende UEFA-Europaliga bestehen, aber durch zusätzliche Sonderpunkte können in der Champions League demnächst 38 Punkte erzielt werden.

Gleichzeitig erhalten die Vereine für die Setzlisten zur Auslosung nur noch 20 statt bislang 33 Prozent der Punkte ihres Verbandes aus der Fünf-Jahres-Wertung gutgeschrieben.

Damit soll guten Vereinen aus schwachen Ländern ermöglicht werden, sich durch gute individuelle Leistungen in den Setzlisten nach vorne zu spielen.

Alle Daten und Fakten zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung