McKenna-Verhandlung am Donnerstag

SID
Mittwoch, 26.11.2008 | 11:50 Uhr
Kevin McKenna sah nach diesem Foulspiel die Rote Karte
© Getty
Advertisement
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Das DFB-Sportgericht wird nach dem Einspruch des 1. FC Köln am Donnerstag über die Zwei-Spiele-Sperre gegen Kevin McKenna nach dessen roter Karte gegen Hoffenheim verhandeln.

Die mündliche Verhandlung im Fall Kevin McKenna vom 1. FC Köln vor dem Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) findet am Donnerstag (ab 12.30 Uhr) statt.

Rot wegen rohen Spiels

Der kanadische Defensivspezialist war im Einzelrichterverfahren nach seiner Roten Karte durch Schiedsrichter Deniz Aytekin (Nürnberg) wegen rohen Spiels (51.) im Duell gegen Aufsteiger 1899 Hoffenheim am vergangenen Samstag zunächst für zwei Spiele gesperrt worden.

Die Rheinländer hatten Widerspruch eingelegt und eine mündliche Verhandlung beantragt.

Geleitet wird die Sitzung am Donnerstag von Hans E. Lorenz, dem Vorsitzenden des DFB-Sportgerichts.

Wird die Sperre von McKenna aufgehoben? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung