DFB untersucht Lehmann-Attacke auf Antar

SID
Sonntag, 02.11.2008 | 13:36 Uhr
Bundesliga, VfB Stuttgart, Lehmann
© Getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Nach dem Angriff des Stuttgarter Torwarts Jens Lehmann auf Roda Antar (1. FC Köln) erwägt der Kontrollausschuss des DFB Ermittlungen gegen den Ex-Nationaltorwart.

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat sich am Sonntag mit der Attacke des Stuttgarter Torwarts Jens Lehmann gegen den Kölner Roda Antar beschäftigt.

"Wir befinden uns in der Prüfungsphase und werten die Fernsehbilder aus. Am Montag wird dann entschieden, ob Ermittlungen aufgenommen werden und Jens Lehmann zu einer Stellungnahme aufgefordert wird", erklärte DFB-Mediendirektor Harald Stenger am Sonntag.

Fernsehbilder als Beweis

Der frühere Nationaltorwart Lehmann hatte bei der 1:3-Niederlage des VfB Stuttgart gegen Aufsteiger 1. FC Köln in der 88. Minute nach einer Rettungsaktion eine Rangelei mit Antar.

Die Fernsehbilder zeigen, dass der VfB-Keeper den Kölner Mittelfeldspieler anschließend mit dem Fuß an der Wade getroffen hat. Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (Herne) hatte diese Aktion offenbar nicht gesehen.

Alle Daten und Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung